Mein Shop
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein!

03.06.2017

LEDVANCE - Neue Mitglieder der erfolgreichen Leuchten-Familie

LEDVANCE LuminairesEinfache Installation, zuverlässige Qualität, lange Lebensdauer, hohe Lumenzahlen bei gleichzeitig niedrigem Stromverbrauch und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis - das sind die Erfolgsfaktoren der anschlussfertigen LED-Leuchten der „Marke Ledvance“ für Installateure und Licht-Profis. Im Laufe des vergangenen Jahres verzeichneten diese Produkte für Ledvance mit die höchsten Zuwachsraten im Großhandel. Das Portfolio wird daher in diesem Jahr sukzessive ausgebaut.

Über die erste Jahreshälfte bringt Ledvance schrittweise Erweiterungen ihres erfolgreichen LED-Leuchten-Portfolios für professionelle Lichtkunden auf den Markt. Das Unternehmen hatte die aktuellen Familien anschlussfertiger Standard-LED-Leuchten auf der Light + Building 2016 vorgestellt. Inzwischen gehören bei Ledvance die Leuchten zu den Produkten mit den höchsten Zuwachsraten im Großhandel, weswegen das Portfolio kontinuierlich ausgebaut wird.

Bereits im Januar wurde der Familienzweig der Downlights um einige Modelle ergänzt: Aus bis zu 35 Watt erzeugen die Neuen bis zu 3.500 Lumen mit Farbtemperaturen von 3.000, 4.000 oder 6.500 Kelvin. Diese sind, mit empfohlenen Digital Addressable Lighting Interface-Dimmern (DALI), auch dimmbar. Sie gibt es für Ausschnittgrößen von 150 oder 200 Millimetern.

Auch die Spot-Familie wurde um ein paar Varianten reicher: Für Ausschnitte von 68 und 83 Millimetern gibt es jetzt nicht-schwenkbare Modelle, wahlweise mit weißen oder silbernen Ringen aus gebürstetem Aluminium und mit 3.000 oder 4.000 Kelvin Farbtemperatur. Eine Neuerung in dieser Familie sind die feuerhemmenden Modelle, die eine Feuerwiderstandsdauer von 90 Minuten (BS476-20:1987, BS476-21:1987, EN1365-2) und Schutzklasse IP65 bieten.

Bei den Panel-Leuchten für quadratische 600er- und 625er-Raster gibt es als Zubehör seit kurzem praktische Aufbau-Rahmen, die die Verwendung dieser Leuchten auch außerhalb eines Rasters ermöglichen. Solche Rahmen gibt es ebenfalls für die Panel-Leuchten mit 1.200 x 300 Millimetern Größe, die seit Jahresbeginn im Programm sind. Für diese gibt es zusätzlich noch Vorrichtungen zum Abhängen von der Decke.

Ganz neu auf dem Markt sind die LED-Fluter von Ledvance mit kombiniertem Pyroelectric Infrared (PIR) -Bewegungs- und Tageslichtsensor. Verglichen mit traditionellen Halogenlampen-Flutern sparen sie bis zu 90 Prozent Stromkosten. Die Schutzart der Vorderseite ist IP65, der Stoßfestigkeitsgrad IK07, der Ausstrahlungswinkel liegt bei 100 Grad.

Bei den Fluterleuchten ohne Sensor sind die Jüngsten in der Familie auch die kleinsten. Mit 800 Lumen runden sie das bisherige Portfolio leistungsmäßig nach unten ab. Weitere Neuerungen: Die bisherigen Modelle mit 2.000 Lumen gibt es nun auch mit 4.000 Kelvin, die mit 10.000, 15.000 und 20.000 Lumen ab sofort zusätzlich mit 6.500 Kelvin. Noch für das laufende Frühjahr [Mai] sind auch LED-Fluter mit asymmetrischer Lichtverteilung angekündigt.

Mehr Informationen zu den Produkten unter www.Ledvance.de und den nachfolgenden Links:
- LED-Leuchten die neuen Bestseller 2017
- Leuchten für professionelle Anwendung

elektroforum - Ausgabe 2.2017

Ihr Elektro-Magazin

Das Forum für Industrie, Dienstleister & Institutionen

Inklusive aller FEGIME Großhändler auf einen Blick!

elektroforum - Ausgabe 2.2017
 

Zurück
 
Copyright FEGIME Deutschland – 2001 - 2017
© Bitte beachten Sie: Die Artikelbilder unserer Lieferanten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht weiterverwendet werden.
Impressum | AGB | Datenschutz | Kontakt    Powered by Geneon